Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Für Conchita soll's rote Rosen regnen - neue Single ab heute

Marl -Concita cover web

heute wird die zweite Single des Albums From Vienna with Love veröffentlicht, das Conchita gemeinsam mit den Wiener Symphonikern eingespielt hat (ab 19. Oktober im Handel erhältlich): Für mich soll’s rote Rosen regnen. Es ist die wohl bekannteste Nummer von Hildegard Knef, Deutschlands großer Diva, die ihre markante, untergründig-erotische Stimme kultivierend von Berlin aus eine Weltkarriere als Schauspielerin, Sängerin und Schriftstellerin schaffte.

Conchita sagt über die neue Single Für mich soll’s rote Rosen regnen: "Dieses Lied muss für Seelen geschrieben worden sein, die wie ich davon überzeugt sind, dass sie das Beste und Schönste bekommen sollten – weil das jedem zusteht. Dass Hildegard Knef schon zu damaligen Zeiten als Frau so öffentlich 'ich habe alles verdient' gesagt hat, beeindruckt mich auch heute noch.”
“Die Knef” war Idol einer Generation von Müttern und Töchtern, die aufmüpfig, intellektuell und Frau sein wollten. Knefs Wunsch nach einem Aus-dem-Vollen-Schöpfen, nach Selbstbestimmung und Streben nach Aufrichtigkeit gegenüber sich selbst sind Conchita nicht fremd.
Conchita weiter: "Ein amüsantes Detail am Rande ist, dass ich gar nicht so tief wie Hildegard Knef singen konnte. Meine Stimme hat mir dann aber bald den Weg zu meiner eigenen Interpretation geleitet.”

Für mich soll’s rote Rosen regnen ist der letzte von zwölf Tracks des Albums From Vienna with Love, das nach rund anderthalbjähriger Vorbereitungszeit und der ersten öffentlichen Zusammenarbeit im Rahmen der letztjährigen Wiener Festwochen folgend im Frühjahr 2018 aufgenommen wurde und bei einem seit Monaten ausverkauften Galakonzert am 20. Oktober im Wiener Konzerthaus präsentiert wird.

The Sound of Music aus dem gleichnamigen Film, Céline Dions All by Myself, und Sam Smiths Bond Song Writing’s on the Wall sind weitere Nummern des Albums, das auch den selbstgeschriebenen Song Have I Ever Been in Love beinhalten wird. Die Wiener Symphoniker wurden von Guido Mancusi dirigiert, die CD erscheint bei Sony Music Austria, Conchitas Plattenfirma, bei der 2019 auch Conchitas zweites Studioalbum erscheinen wird.

Quelle: MCS Marketing & Communication Services

© 2016 - 2019 StompFM. All Rights Reserved By KDW. Designed By Tobby