Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zara Larsson kündigt ihr neues Album an und veröffentlicht Video zur Single "Talk About Love"

Marl -K800 SarahLarson MichaelaQuan

Multiplatin-Star Zara Larsson startet mit einem Paukenschlag ins neue Jahr: Heute erscheint ihre brandneue Single „Talk About Love“ mit einem Feature von HipHop-Schwergewicht Young Thug. Produziert von Mike Sabath (Lizzo, Meghan Trainor, Jonas Brothers) zeigt die extrem energiegeladene, freigeistige neue Single eine Zara, die, flankiert von einer melodischen Strophe von Young Thug, mutig verkündet:„I don’t wanna talk about love”.„In ‚Talk About Love‘ geht es um die Phase bevor zwei Menschen herausfinden, was sie einander bedeuten“, erklärt Zara. „Dieses besondere Zeitfenster ist so wunderschön und zerbrechlich –sobald man anfängt zu fragen ‚machen wir ernst?‘ oder ‚wie fühlst *du* dich?‘ geht für manche Menschen die Magie verloren. ‚Talk About Love‘ kostet den Moment aus bevor man sich entscheiden muss.“Der Song folgt auf Zaras jüngsten Hit „WOW“, der auf TikTok geradezu explodierte, nachdem er in der Netflix-Originalproduktion „Work It“ lief und insgesamt 100 Millionen Streams generierte – ganz zu schweigen von Zaras atemberaubender Performance bei den 2020er MTV EMA Awards.

Einen weiteren umwerfenden Vorgeschmack auf das kommende Album lieferte das während des Lockdowns entstandene „socially distanced“-Video zu „Love Me Land“, das von Zara mit dem Hit-Team bestehend aus Julia Michaels und Justin Tranter (Dua Lipa, Justin Bieber) geschrieben wurde.Zara Larsson hat alle Voraussetzungen eines klassischen Popstars, allerding sin ihrer modernsten Form. Ihr unerschütterlicher Enthusiasmus für Musik brachte ihr schon mit 15 ihre erste Nummer 1-Single ein, die gleichzeitig zutiefst in der nationalen Seele Schwedens verwurzelt zu sein schien. Zaras sechster Sinn für Popmelodien hat seitdem eine ganze Serie chartstürmender Hymnen wie „Lush Life“, „I Would Like“, „Symphony“,„Never Forget You“ und „Ruin My Life“ hervorgebracht. Zara Larssons Ehrgeiz aber fängt mit solchen Hits gerade erst an. Nur wenige Mainstreamkünstler können von sich sagen, dass sie vor dem Nobelpreis-Komitee aufgetreten sind, eine Auszeichnung für Feminismus von Schwedens ältester Frauenrechtsorganisation entgegengenommen und in Zusammenarbeit mit der HIV-Wohltätigkeitsorganisation „(RED)“eine Kampagne für Durex angeführt haben, während sie im gleichen Atemzugmit Ed Sheeran in Stadien gespielt oder mit BTS, Ty Dolla $ign und Mura Masa gearbeitet haben. Als angehendes Vorbild der Gen Z bewegt sich Zara gleichermaßen sicher auf dem Parkett der Pop-Magie wie im ungefilterten Diskurs über Liebe, Sex und Online-Leben, wie folgender Tweet zeigt: „Feminismus und Männerhass sind zwei unterschiedliche Dinge. Ich unterstütze beides.“„Talk About Love“markiert ein frisches Kapitel nach ihrem gewaltigen internationalen Debütalbum „So Good“, das noch immer Platz 2 der meist gestreamten Debütalben einer weiblichen Künstlerin auf Spotify belegt. Zara Larsson ist eine ganz neue Art von Popstar: ermutigend, erhebend und zutiefst persönlich ist sie eine furchtlose junge Frau, die schlicht dazu geboren wurde.

https://www.youtube.com/watch?v=H50LW6zGr54

Quellenangaben:Sony Music Entertainment Germany GmbH

Fotocredit: Michaela Quan

© 2016 - 2021 StompFM. All Rights Reserved By KDW. Designed By Tobby