Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

The Baseballs veröffentlichen am 28.05. ihr neues Album "Hot Shots"

Marl -K800 The Baseballs Foto 02 Sven Sindt

HOT SHOTS”– die Mutter aller Alben, so könnte es lauten wenn es ungefähr nach Charlie Sheen ginge. Das tut es aber nicht, hier geben The Baseballs den Takt an und man könnte genauso davon sprechen, dass Sam, Basti & Digger sich zurückmelden – wären sie denn jemals wirklich weg gewesen. Erst vor drei Jahren machten sie sich selbst ein stattliches Geburtstagsgeschenk zum 10-jährigen Jubiläum: The Sun Sessions! Aufgenommen in Sam Phillip's Sun Studios zu Memphis/Tennessee ist ein solches Projekt der feuchte Traum eines jeden weltweit, der/die sich auch nur ein kleines bisschen mit Rock 'n' Roll beschäftigt.

Und erst 2019 tourten die Drei mit ihrer Band durch den deutschsprachigen Raum und das Baltikum bevor das große Thema, dieses in jeder Hinsicht außergewöhnlichen Jahres, ihnen leider einen Strich durch die Rechnung machte... Aber das bedeutet lange nicht, dass sich The Baseballs unterkriegen lassen, warum auch? Mit knapp einer halben Million Facebook-Followern, Millionen Klicks auf Youtube und über 300.000 monatlichen Hörern alleine auf Spotify ist die M.S. Baseballs hart im Wind und auf einem mehr als stabilen Kurs.

Ob Doowop, BarbershopCrooning, Vaudeville, HonkyTonk, Country oder Rockabilly: traumwandlerisch geschmacksicher blenden The Baseballs schon traditionell den Sound, den sie lieben, mit aktuellen sowie zeitlosen Poptunes, Klassikern und Evergreens und hauchen ihnen an ihren Shure Super 55 Mikrofonen neues/altes Leben ein. Ihre drei- bis vierköpfige Band steht ihnen dabei in nichts nach und so ist auch “HOT SHOTS” ein Album das sich schon jetzt nahtlos in den bisherigen schon beeindruckenden The Baseballs – Katalog einreihen wird. 

The Baseballs haben auf diesem Album aber auch Neuland betreten. Erstmals singen sie auf Deutsch! Der Wiener Übergauner, Diplombassist, europäischer Rap-Pionier und überlebensgroßer Popstar Hans Hölzel a.k.a. Falco ist ein prädestinierter Kandidat für ein amtliches The Baseballs – Treatment nach allen Regeln der Kunst. "Rock Me Amadeus" boppt sich im authentischen Rockabilly-Gewand durch die Lautsprecher. Das wird sicher auch den "Kids in America" gefallen, ist Falco seinerzeit ja auch in den U.S.A. eingeschlagen. Sie hören eben nicht alle postmoderne Autotune-Musik, Kim Wilde's Klassiker wird hier mit Klavier und knalligem Slapbass eingekleidet und ist schon jetzt ein garantierter Live-Favorit. Alphaville's "Forever Young" erinnert an einen Barbershop der 50er, vor dem inneren Auge malt man ihn sich aus, inklusive einem pinken Cadillac vor der Tür. Ihren ungezügelten Optimismus stellen unsere 3 "Glass-halb-voll" – Typen mit Bobby McFerrins "Don't Worry, Be Happy" zur Schau. Mit vollem Bläsersatz fangen sie den Flair von Louis Jordan's legendärer Little Big Band ein, die Ukulele bringt einem dazu noch eine Prise Hawaii nach Hause. Als erste Single ihres ersten Albums aus dem Hause Electrola ist der Song insbesondere in diesem Jahr ein Statement, das richtig gut tut und aus dem Stand von den geduldig wartenden Fans runtergeladen und gestreamt wurde.

Quellenangaben:
Band: The Baseballs
Album-Titel: „Hot Shots“
Album-Release: 28.05.2021
Label: Electrola / Universal Music
Fotocredits / Fotograf: Sven Sindt

© 2016 - 2021 StompFM. All Rights Reserved By KDW. Designed By Tobby