Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle News aus aller Welt...

  1. Die Kleinstpartei "Freie Sachsen" wird nun bundesweit vom Verfassungsschutz beobachtet. Sie gelte inzwischen als Verdachtsfall, so das Bundesamt. Der sächsische Verfassungsschutz hatte die Partei bereits als rechtsextremistisch eingestuft.
  2. Die EU-Ombudsfrau hat die EU-Kommission für ihren Umgang mit einer Journalisten-Anfrage gerügt. Es geht um Textnachrichten zwischen Präsidentin von der Leyen und Pfizer-Chef Bourla. Es ist nicht das erste SMS-Problem der Politikerin.
  3. Auch im fünften Wahlgang hat Italien keinen neuen Präsidenten gefunden. Die vom Mitte-Rechts-Bündnis vorgeschlagene Senatspräsidentin Casellati erreichte nicht die nötige Mehrheit. Zwischen den Parteien wächst der Unmut.
  4. Der Corona-Impfstoff von Novavax steht ab Ende Februar bereit. In Rheinland- Pfalz ist als erstem Bundesland seit Montag eine Registrierung für eine Impfung mit dem neuen Vakzin möglich. Dort meldeten sich bereits Tausende Interessenten. Von Carina Kopp.
  5. Die Erdgasspeicher sind mitten im Winter ungewöhnlich niedrig befüllt, mit dem Ukraine-Konflikt wächst die Furcht vor einem russischen Lieferstopp. Nicht nur die USA bieten offenbar Unterstützung an.
  6. Für den AfD-Vorsitzenden Meuthen ist der Austritt aus der Partei ein langer Prozess gewesen. Dem ARD-Hauptstadtstudio sagte er, er sehe keine Chance mehr, die AfD auf einen Kurs der Mitte zu bringen.
  7. Der DAX folgte den sich im Verlauf erholenden US-Börsen und grenzte seine Verluste im späten Geschäft noch ein. Trotzdem bleibt die Lage wegen des Zinskurses der Fed in den USA weiter angespannt.
  8. Ausgerechnet an dem Tag, an dem US-Präsident Biden vor Ort über Infrastrukturmängel sprechen will, ist in Pittsburgh eine wichtige Brücke eingestürzt. Tote gab es wohl nicht, das genaue Ausmaß ist aber noch unklar.
  9. In Frankreich ist ein Streit um ein nationales Heiligtum entbrannt: das Baguette - genauer gesagt um den Baguettepreis. Die Handelskette Leclerc verkauft es für 29 Cent. Die Landwirtschaftsgewerkschaften laufen Sturm. Von S. Markert.
  10. Die Bundesregierung hat nach "Spiegel"-Informationen einen russischen Diplomaten des Landes verwiesen. Er sei bei Ermittlungen gegen den Mitarbeiter einer bayerischen Universität als Spion aufgeflogen.