Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

nachrichten.jpg

Aktuelle Nachrichten aus aller Welt

27. Januar 2020

tagesschau.de
  • Billie Eilish dominiert Grammy-Verleihung
    Der Abend gehörte Billie Eilish: Die 18-Jährige räumte bei der Grammy-Verleihung in vier Hauptkategorien ab und setzte sich gegen starke Konkurrenz durch. Auch ihr Bruder durfte sich über goldene Grammophone freuen.
  • Ex-Sicherheitsberater Bolton belastet US-Präsident Trump
    Brisante Enthüllung mitten im Amtsenthebungsverfahren: Ex-Sicherheitsberater Bolton behauptet laut "New York Times", dass US-Präsident Trump Militärhilfe für die Ukraine tatsächlich an Gegenleistungen knüpfte.
  • Italien: Dämpfer für Salvinis Lega bei Regionalwahl
    In der italienischen Region Emilia-Romagna zeichnet sich bei der Wahl eine Niederlage der rechten Lega ab. Hochrechnungen zufolge liegt die Partei von Italiens Oppositionsführer Salvini hinter den Sozialdemokraten.
  • Gedenken in Auschwitz: Die Überlebenden haben das Wort
    In der Gedenkstätte des früheren deutschen Vernichtungslagers Auschwitz erinnern heute hochrangige Politiker und etwa 200 Überlebende an die Befreiung vor 75 Jahren. Jan Pallokat über Misstöne im Vorfeld.
  • China ist laut SIPRI-Forschern zweitgrößter Waffenproduzent
    Erstmals konnte das Friedensforschungsinstitut SIPRI glaubwürdige Angaben zu Chinas Rüstungsgüter-Produktion auswerten. Das Ergebnis: China liegt im weltweiten Vergleich auf Platz zwei - nur die USA verkaufen mehr.
  • Rakete trifft US-Botschaftsgelände im Irak
    Nahe der US-Botschaft in der irakischen Hauptstadt Bagdad sind erneut Raketen eingeschlagen. Erstmals soll dabei mindestens eine Rakete das Gelände direkt getroffen haben. Verletzt wurde nach US-Angaben niemand.
  • Ex-Basketballstar Kobe Bryant stirbt bei Hubschrauberabsturz
    Er galt als einer der besten Basketballspieler aller Zeiten: Kobe Bryant. Nun ist der 41-Jährige bei einem Hubschrauberabsturz in Kalifornien ums Leben gekommen. Auch seine 13-jährige Tochter wurde nach Angaben des Bürgermeisters von Los Angeles getötet.
  • Leverkusen müht sich zum Sieg gegen Düsseldorf
    Mit einem hart erkämpften Heimsieg gegen Düsseldorf ist Bayer 04 Leverkusen weiter auf Champions-League-Kurs. Fortuna Düsseldorfs Sorgen im Tabellenkeller werden größer und größer.
  • Rechtsextreme Soldaten: "Jeder Verdachtsfall einer zu viel"
    550 rechtsextreme Verdachtsfälle: Angesichts der Zahlen fordern die Grünen ein klares Zeichen der Bundeswehr gegen Rechtsextremismus. Die AfD warnt hingegen vor Denunziantentum und Generalverdacht. Von Georg Schwarte.
  • Sieg gegen Kroatien - Spanien ist Handball-Europameister
    Es war ein hart umkämpftes Finale, aber am Ende hatte Spanien das Glück auf seiner Seite: Im Endspiel der Handball-EM unterlag Kroatien den Spaniern mit 20:22. Spanien ist damit neuer und alter Titelträger.
  • Zentralrat der Juden: "Halle hat wachgerüttelt"
    Die vielen Zuschriften nach dem Anschlag von Halle seien "bemerkenswert" gewesen, sagt Zentralratspräsident Schuster im Bericht aus Berlin. Für CSU-Chef Söder spielt die AfD eine "zentrale Rolle" für den wachsenden Antisemitismus.
  • Offenbar neue Kämpfe in Libyen
    Feuerpause und Waffenembargo - darauf hatten sich vor einer Woche die Teilnehmer des Libyens-Gipfels verständigt. Dennoch wird im Land offenbar wieder gekämpft. Und auch das Waffenembargo wurde nach UN-Angaben gebrochen.
  • Bundesliga: Bremen verliert im Abstiegskampf gegen Hoffenheim
    Das halbe Dutzend Heimniederlagen ist voll. Werder Bremen steckt tief im Tabellenkeller fest. Beim 0:3 gegen Hoffenheim leitet ein bitteres Eigentor die nächste Pleite ein.
  • Grüne Woche - so politisch wie nie
    Selten war die Grüne Woche so politisch aufgeladen wie in diesem Jahr. Der Veranstalter verzeichnete diverse Rekorde, aber im Vordergrund standen die Streitthemen einer ganzen Branche.
  • Coronavirus in China: Raus aus Wuhan
    Mehrere Staaten reagieren auf die steigende Zahl der Coronavirusinfektionen in China: Frankreich, Japan und die USA kündigen Rückholaktionen ihrer Bürger aus Wuhan an. Das Auswärtige Amt aktualisierte seine Reisehinweise für China.

Berliner Wetter

Heute
6°C
Luftdruck: 1007 hPa
Morgen
7°C
© Deutscher Wetterdienst
Banner 6aus49
© 2016 - 2020 StompFM. All Rights Reserved By KDW. Designed By Tobby